So funktionierts

Finanzen

MAffe_8
Das UNA Festival ist ein Non Profit Festival. Wir wünschen uns einen kreativen und sparsamen Umgang mit finanziellen Mitteln. Zu unseren finanziellen Grundsätzen zählen: aus wenig viel machen, wir wollen teilen statt kaufen. Mit Ressourcen- und Skillsharing in einem Tauschportal soll möglichst viel abgedeckt werden. Nur unvermeidliche Ausgaben werden nach Absprache über das Festivalbudget bezahlt. Ein möglicher Gewinn dient dem Festivalbudget. Diverse Events vor und während dem Festival insbesondere aus dem gastronomischen Bereich sollen der Mittelbeschaffung dienen. Ebenfalls bestehen Möglichkeiten der externen Finanzierung (Crowdfounding, Foundraising, Gesuche etc.)

Wir bieten!

Das Festival bietet den Partizipierenden in erster Linie eine Gesamtorganisation und Koordination durch das Organisationskomitee (OK). Zudem soll durch die verschiedenen Gefässe wie UNA Bazar, die Gastroaustauschtreffen und weiteres Vernetzung gewährleistet werden. Durch externe Kommunikation und Werbung wollen wir auf das Festival und damit auf die entstehenden Projekte und Aktionen aufmerksam machen. Die Vermittlung von Räumen soll der Planung und Umsetzung von solchen dienen, ebenso das Ressourcenvermittlungsbüro.

Wir brauchen!

Das UNA Festival braucht interessierte und engagierte Menschen, die Ideen, Motivation und Freude für die Umsetzung von Projekten und Aktionen mitbringen. Bereitschaft mit anderen etwas zu realisieren und zu teilen ist wichtig, um ein Tauschportal überhaupt zu realisieren. Wir brauchen ganz viele Menschen, die zur Mitarbeit in verschiedenen Gruppen bereit sind, um zusammen kleine und grosse Aktionen zu realisieren und die gemeinsame Identität zu stärken.