Mitmachen?

Tell-Variationen ist eine performative, freie Interpretation der Geschichte Wilhelm Tells. Es ist ein mobiles und bewegtes Strassentheater in starken Bildern. Die Tell-Variationen holen Wilhelm Tell in die Gegenwart. Tell ist schwarz. Seine dominante Frau ist auch vor Ort. Leider läuft einiges schief. Der berühmte Apfelschuss missglückt völlig. Glücklicherweise besteht hier eine zweite Chance. Gessler schwingt vergnügt ein SVP Fähnlein, welches gegrüsst werden will. Seine Ritter sind strippende Polizisten. In den Unterhosen transformieren sie sich zu den Eidgenossen Melchtal, Stauffacher und Fürst. Nun wird geschworen…

Tell Variationen

Zurück

veröffentlicht am 02.06.2016